Frau Merkel, Herr Gauck – sind sie Kanzlerin und Präsident des 52. Bundesstaates der USA ?
Von deutschem Boden soll nie wieder Krieg ausgehen!
Das schworen alle Verantwortlichen bei der Gründung der BRD und die Allierten sollten dies garantieren. Die politisch Verantwortlichen legten einen Eid gegenüber uns Bürgern in Deutschland ab, unser Wohl und Leben zu schützen, wie es im Grundgesetz steht. Doch das Handeln der Regierungen hat das Versprechen längst gebrochen. Der Eid wurde zum Meineid und die alliierte Macht USA betreibt von deutschem Boden aus weltweiten Krieg !
Der Drohnenkrieg der USA gegen andere Länder, der von den US-Basen in Stuttgart und Ramstein in der Pfalz aus gesteuert wird. Sie wissen das ganz genau! Sie sind voll und ganz im Bilde über die staatsrechtliche Situation des US-militärischen Hoheitsrechtes mit hunderten von US-Basen in Deutschland. Sie lassen den Krieg der USA mit Drohnen von unserem Lande aus zu. Sie betreiben somit Beihilfe zum Mord gegen Zivilisten, die zu Hunderten schon Opfer der US-Drohnen wurden. Darüberhinaus treten Sie den Eid zum Schutze der Menschen in Deutschland mit Füßen. Denn Sie provozieren durch ihre Beihilfe zum US-Krieg Terroranschläge, die von den Opfern der US-Angriffe hier in Deutschland als Racheakte angekündigt werden.
Sie wissen ebenso, dass im westlichen Teil der BRD ein riesiges Arsenal von US-Atombomben, US-Kampfbombern und US-Raketenstellungen stationiert ist. Deutschland und Mitteleuropa ist der zentrale Brennpunkt bei einer kriegerischen Eskalation. Sie gehen leichfertig und eiskalt mit dem Leben aller Menschen in Deutschland und Europa um. Sie brechen Ihren Amts-Eid. Ihnen sind sämtliche Informationen, Unterlagen und Geheimabkommen über die Stationierung des US-Militärs in Deutschland bekannt.
Sie aber geben der Öffentllichkeit keine Möglichkeit diese Verträge und wissenschaftlichen Gutachten zu lesen. Veröffentlichen sie diese doch. z.B.:

  • “Ausübung militärischer Gewalt durch ausländische Staaten von Militärbasen in Deutschland”
  • “Der Einsatz von Kampfdrohnen aus völkerrechtlicher Sicht”
  • “Völkerrechtliche Grundlagen der Drohneneinsätze unter Berücksichtigung der Rechtsauffassungen Deutschlands, der USA und Israels”
  • Sowie sämtliche Geheimverträge und Nato-Abkommen, die das Hoheitsrecht der USA (der ehemaligen Allierten) in Deutschland garantieren und belegen.

Frau Merkel, Herr Gauck, ich erwarte von Ihnen keine blumenreichen, leeren Worte als Antwort. Wir Menschen in Deutschland und Europa sehen, was sie tun. Die Geschichte bietet Ihnen drei Möglichkeiten, sich zu entscheiden:

 

  • 1. Sie rufen alle Menschen in Deutschland auf, die Auflösung sämtlicher Stationierungen der USA und ausländischen Militärs zu erzwingen. Gleichzeitig sämtliche Abkommen und Geheimverträge zu kündigen, die Deutschland als nicht souverän deklarieren.
  • 2. Sie machen weiter wie bisher und bleiben Mitwisser und üben somit Beihilfe beim Mord durch US-Drohnen aus. Sie verhalten sich weiterhin als Interessensvertreter der USA in Deutschland und schüren eine russlandfeindliche Stimmung. Sie sabotieren damit den Weg eines friedlichen Europas von Lissabon bis Moskau. Die Geschichte und die Menschen werden sie hierfür zur Rechenschaft ziehen und über sie urteilen.
  • 3. Sie treten einfach zurück. Bitte überlassen sie dann den Menschen in Deutschland selbst das Recht, ihr Schicksal durch Volksabstimmungen zu entscheiden. Überlassen Sie die politische Vertretung denen, die wirklich für Freiheit, Frieden und Gerechtigkeit eintreten.

Ich sehe mich einzig und alleine dem Wohl aller Menschen in Frieden und Freiheit verpflichtet. Dieser Brief geht an alle politisch Verantwortlichen und alle demokratische Personen, die ich erreichen kann. Vervielfältigung dieses Briefes und Weiterleitung sind ausdrücklich erwünscht.
Wolfgang Theophil, Herausgeber des Magazins TV-Orange

http://tv-orange.de/abo-kostenlos/?code=e9c84ffa7f5c5b2d95810a5553aa4a50&addr=hyprath%40terra.com&