Friedensarbeit verlangt ruhige Zuversicht und genaue Lageanalyse, nicht Panikmache

Ermutigung zum Friedensengagement von Irene Eckert zur Weihnacht 2013 Als Menschen, die den Frieden wollen und die damit für eine gerechte soziale Ordnung votieren, müssen wir das Grass wachsen hören. Wir müssen im Meer der gegenwärtigen unheilvollen Tatbestände das vorwärtsweisend Widersprüchliche erkennen. Die Widersprüche sind es, die den Mauern der nur scheinbar fest gefügten Unrechtsordnung …

Weiterlesen →

Gysi: “Antisemitismus ist Existenzrecht Israels infrage zu stellen”

Gysi: “Antisemitismus ist Existenzrecht Israels infrage zu stellen” ” …dabei sagt Gysi klar und deutlich, dass Antisemitismus für ihn da zu attestieren sei, wo das Existenzrecht Israels infrage gestellt werde.” So geschehen unter dem Titel “Gysi und seine Antisemiten” http://www.juedische-allgemeine.de/article/view/id/17652 Linke : Gysi im Visier von linken Antisemiten – Nachrichten … Worin genau besteht dieses …

Weiterlesen →

“Das Interesse an Aufklärung und Wahrheit ist unwiderstehlich” Manfred Frank

“Schwer ist es, der Wahrheit zu widerstehen” so zitiert der Tübinger Philosoph Manfred Frank gleich zweimal den ansonsten in Deutschland noch immer verfemten Dichter Bert Brecht und sein größtes dramatisches Werk, den “Galileo Galilei” anlässlich des bevorstehenden UNESCO Welttages der Philosophie am 21. November. So geschehen im Deutschlandfunk Frühprogramm zum heutigen Sonntag. In Anbetracht der …

Weiterlesen →

Wider die Resignation!

Menschen können vom Menschen gemachte Probleme lösen, denn Welch ein Meisterwerk ist der Mensch! Wie edel durch Vernunft! Wie unbegrenzt an Fähigkeiten! In Gestalt und Bewegung wie bedeutend und wunderwürdig! Im Handeln wie ähnlich einem Engel! Im Begreifen wie ähnlich einem Gott! Die Zierde der Welt! Das Vorbild der Lebendigen! Das wusste schon Shakespeare vor …

Weiterlesen →

AKF-Entschließung: Frieden in Syrien, ABC-waffenfreie Zone im Nahen Osten! Für Genf II

Arbeitskreis für Friedenspolitik (AKF) Atomwaffenfreies Europa – e.V. FRIEDENSSICHERUNG IN SYRIEN UND NAHOST ENTSCHLIEßUNG DER JAHREHAUPTVERSAMMLUNG DES ARBEITKREISES FÜR FRIEDENSPOLITIK BERLIN 11.10.13   Vorstand: Rudolf Andreas Palmer, Heide Reich, Prof. em. Dr. Roland Reich, Irene Eckert Kontakt: Rudolf Andreas Palmer Gardeschützenweg 27/29, 12203 Berlin (030) 834 44 37 Irene.Eckert@ gmail.com Blog: Pwlasowa.blogspot.de Der Arbeitskreis für …

Weiterlesen →

Dynamik in Weltdiplomatie – Chance für Friedensbewegung

Die Vereinigten Staaten von Amerika liegen im Koma. Russland und seine Verbündeten entwickeln neue diplomatische Schwungkraft. Die neue Dynamik birgt Chancen für die Stärkung nationaler Friedenskräften und internationaler Zusammenarbeit. Vergegenwärtigen wir uns die Dramatik der Lage. Ein offener “Ausbruch” des 3. Weltkrieges etwa durch Ausweitung der schwärenden Wunde Nahost konnte vorerst durch kluge Diplomatie verhindert …

Weiterlesen →

Lähmung der “Friedenskräfte” überwinden – jetzt Antikriegs-Bewegung aufbauen!

Betrachtungen von Irene Eckert Mit den Formulierungen der ersten Sicherheitsrats-Resolution zu Syrien haben sich endlich die Kräfte Geltung verschafft, die Geist und Buchstaben der UN-Charta Geltung verschaffen wollen. Es ist hervorzuheben, dass der Erfolg der Diplomatie ein Erfolg für alle Beteiligten und für alle Betroffenen darstellt. Der “Bundesausschuß Friedensratschlag” erkennt mit seiner jüngsten Stellungnahme zur …

Weiterlesen →

UN-Sicherheitsratsresolution – ein friedenspolitischer Silberstreifen am Horizont?

Gedanken von Irene Eckert Die USA sind mit samt ihrem Gefolge eindeutig in der Defensive angelangt. Das spiegelt die heute früh verabschiedete UN-Sicherheitsrats-Resolution zu Syrien. Das zeigt sich auch im US-amerikanischen Zugehen auf den Iran. Die politischen Gewichte in der Welt verlagern sich langsam zugunsten des globalen Südens, dank einer konsequenten Antikriegspolitik Russlands, Chinas, der …

Weiterlesen →
Seite 80 von 84« Erste...102030...7879808182...Letzte »