America’s «Terrorist Academy» in Iraq Produced ISIS Leaders

cia-mossad-trained-terrorists

EDITOR’S CHOICE | 06.10.2014 | 20:26 “Since 2003, Anglo-American power has secretly and openly coordinated direct and indirect support for Islamist terrorist groups linked to al-Qaeda across the Middle East and North Africa. This ill-conceived patchwork geostrategy is a legacy of the persistent influence of neoconservative ideology, motivated by longstanding but often contradictory ambitions to …

Weiterlesen →

Kriege als neues Konjunkturprogramm für Obamas Amerika als “safe haven” . Ein Kommentar von Willy Wimmer

saudi-arabia-84016_640

Die Terrororganisationen, die im letzten Anti-Terrorbericht der USA vom Frühjahr 2014 noch nicht gelistet waren, entpuppen sich heute als mächtige Formationen, die ganze Staaten und Gesellschaften in Schutt und Asche legen. Die Namensgebung dieser Gruppen durch die amerikanische Regierung erfolgt so schnell, dass man als Konsument der Fernseh-Kriege überhaupt nicht nachkommt. Man soll wohl “schwindelig” …

Weiterlesen →

Obama the American Salesman of War at the UN by Finian Cunningham (SCF)

Obama_Nobel_Peace_Laureate_by_Latuff2

In his speech to the United Nations General Assembly last week, Obama sounded less statesman and more salesman, with the usual pitch that American leadership is all benevolent and virtuous. America is pursuing, America is committed, America is prepared… and so on and on went the tiresome egocentric rhetoric. But like a dodgy salesman, the …

Weiterlesen →

Friedenskräfte müssen auf Einhaltung der Antiterror-Resolution 2178 des UN-Sicherheitsrats bestehen

9406033995_bb3436bca7_b

Das Völkerrecht ist die einzig legale Basis für den Kampf gegen den Terrorismus. Es ist keineswegs veraltet, sondern vielmehr höchst aktuell.  Wer es dennoch dauernd gefährdet, in Frage stellt oder beiseite schiebt, das sind die Vereinigten Staaten von Amerika.  Und dennoch ist das Völkerrecht nicht zu umgehen. Am 24. September einigte sich der UN-Sicherheitsrat einmütig …

Weiterlesen →

Violation of International Law: Where is Obama’s “Authorization to Use Force” in Iraq and in Syria

379633_Obama

Violation of International Law: Where is Obama’s “Authorization to Use Force” in Iraq By Inder Comar Obama-Wars3 There was much enthusiasm in 2008 that President Barack Obama would bring a saner and more lawful approach to issues of foreign policy and war and peace. Six years later — with Americans still being killed in Afghanistan, …

Weiterlesen →

ZIVILISATIONEN BEDEUTEN US-REGIERUNGEN NICHTS von Luz María De Stéfano Zuloaga de Lenkait*

Die USA sind in der Logik militärischer Intervention und Eskalation schon fast 70 Jahre lang gefangen geblieben. Den ganzen Kalten Krieg entlang betrieben US-Regierungen ausländische Interventionen entgegen allen Grundsätzen der Charta der Vereinten Nationen (UN), um ihre Dominanz in der Welt zu sichern. Das Völkerrecht war für US-Regierungen keine Barriere. Die US-Außenpolitik hat sich niemals …

Weiterlesen →

US-Krieg gegen den ISIS-Terror: Ein Rauchvorhang

Eurasia-sketch

Die US-amerikanische Kriegsstrategie  verfolgt durchaus ein Ziel, aber mitnichten das angebene.  Der Kampf gegen die ISIS-Söldner ist vorgeschoben. Der  künstlich aufgeblasene Kampf gegen die  hausgemachten ISIS-Zauberlehrlinge erfolgt  ohne UN-Mandat  und ist somit  illegal und völkerrechtlich unhaltbar. Die Vorgehensweise stellt eine flagrante Verletzung der UN-Charta dar und ist ein weiterer Meilenstein zur Zerstörung  der auf den …

Weiterlesen →
Seite 16 von 16« Erste...1213141516