Kriegführung mit Urangeschossen Uranstaub – Schleichender Massenmord von Brigitte Runge und Fritz Vilmar

Dossier Nr. 56 in Wissenschaft & Frieden 2008-1: Rüstungsdynamik und Renuklearisierung   Eine Dokumentation mit Kommentaren von Brigitte Runge und Fritz Vilmar Beilage zu Wissenschaft und Frieden 1/2008 Herausgegeben von W&F in Zusammenarbeit mit dem Arbeitskreis für Friedenspolitik und der Informationsstelle Wissenschaft und Frieden (IWIF) e.V. Einleitung und Zusammenfassung Mindestens 18 Staaten der Welt besitzen mittlerweile …

Weiterlesen →

Eindrücke von einem Symposium im serbischen Nis über den Einsatz von Uranmunition

KRIEGSFOLGEN Das lange Schweigen Die ehemalige »Bundesrepublik Jugoslawien« zwanzig Jahre nach dem NATO-Krieg. Eindrücke von einem Symposium im serbischen Nis gegen den Einsatz von Uranmunition Von Gerd Schumann REUTERS Uranmunition korrodiert im Boden, so dass das radioaktive Metall mit der Zeit ins Grundwasser gelangt – Soldaten der jugoslawischen Armee bei Messungen im Süden Serbiens in …

Weiterlesen →

Doc. Uranmunition

Kriegführung mit Urangeschossen Uranstaub – Schleichender Massenmord Eine Dokumentation mit Kommentaren von Brigitte Runge und Fritz Vilmar 6. erweiterte Auflage Oktober 2011 Mit wichtigen Ergänzungen 2008 bis 2011 Urangeschoß mit Ummantelung www.uran-munition.de/krieg.pdf

Weiterlesen →

Mit hochradioaktiven Uran-Geschossen gegen russische Panzer ?

du_bombs

Soll Militär wieder Ton angeben? Von Rudolf Hänsel Geehrter Herr Dr. Hans Rühle! Sie plädierten in der „Welt am Sonntag“ vom 26.04.15 für eine Ausrüstung der Leopard-2-Panzer der Bundeswehr mit hochradioaktiver Uran-Munition für „den Kampf gegen den russischen Panzer T90“. Sie setzen sich also als Experte für Massenvernichtungswaffen wegen eines angeblich bevorstehenden Kampfs gegen russische …

Weiterlesen →