Irene Eckert: “Wo aber Gefahr ist, wächst das Rettende auch”

283_95a702bb8bfcae3a1e39cdd3d66c8a97_720x600

Vor fünf Jahren (1/14) verfasst, immer noch aktuell: Um den Ausweg zu finden, bedarf es der theoretischen und organisierten Anstrengung Trotz des ungewöhnlich heftigen Wintereinbruchs pfeifen es  schon  die Spatzen von den Dächern: Das kapitalistische System bietet den Menschen keine Zukunft. Nicht einmal den Winter bekommt es in den Griff. Das Bildungswesen versinkt im Privatisierungssumpf, …

Weiterlesen →

China in Suhl – Vortrag von Eike Kopf

Berlin, Fotografen von ADN-Zentralbild

Ich habe nichts Außergewöhnliches zu berichten, schon gar nichts Heldenhaftes oder Vorbildliches. Ich will nur zeigen, dass die antifaschistisch-demokratische Ordnung in der Sowjetischen Besatzungszone Tausenden Kindern wie mir aus bescheidenen Verhältnissen eine vielseitige Entwicklung ermöglichte.  Es gibt objektive Realität, die in Zusammenhängen und ständiger Veränderung existiert, daher vom Menschen erkannt und zielgerichtet verändert werden kann. Eike …

Weiterlesen →

Nachtrag zur falschen November-Gedenktagshysterie

Berlin, Bau Karl-Marx-Allee, Block C-Nord,  Block C-Süd

Fälscher am Werk! Der 17. Juni 1953 – ein Beispiel Ein Beitrag von Prof. Dr. Anton Latzo (Historiker) Oh, wie der Falschheit Außenseite glänzt! Shakespeare, Der Kaufmann von Venedig Es geht dabei nicht um Geldfälscher, es geht nicht um Manipulierung der Steuererklärung der Konzerne, Banken und Versicherungen. Es geht um ebenso Alltägliches im Kapitalismus: um …

Weiterlesen →