Did Al Qaeda Fool the White House Again? Robert PARRY

trump

EDITOR’S CHOICE | 16.04.2017 In Official Washington, words rarely mean what they say. For instance, if a U.S. government official voices “high confidence” in a supposed “intelligence assessment,” that usually means “we don’t have any real evidence, but we figure that if we say ‘high confidence’ enough that no one will dare challenge us.”   It’s …

Weiterlesen →

Schlachtfeld Nahost – Krieg gegen den «Islamischen Staat» Anmerkungen aus militärtheoretischer und geostrategischer Perspektive von Jürgen Rose*

Piplines_bdc383f84c

Im Hinblick auf die nicht nur in pazifistischen, sondern auch in politikwissenschaftlichen Kreisen oftmals mantragleich vorgetragene These, die da lautet: «Krieg ist keine Lösung», muss die Frage nach dem «Sinn» oder «Unsinn» eines Vorgehens gegen das sich seit einigen Jahren unter dem Rubrum «Islamischer Staat» (IS) vollziehende «dschihadistische Staatsbildungsprojekt»2 mit militärischen Gewaltmitteln nachgerade häretisch wirken. Denn …

Weiterlesen →

Friedenspolitische Bedeutung des Textes von Graham Vanbergen (Monday, April 3, 2017,

ostermarsch

  Berlin am 16. 04. 17 (Ostersontag) Der  Text von Graham Vanbergen (Monday, April 3, 2017, 13:16 Beijing/ original source „True Publica“ http://akf-europe.org/is-the-new-world-order-over-new-world-disorder-disintegration-stage-commences/) ist äußerst bedeutsam aus folgenden Gründen: Erscheinungsort ursprüngliche Quelle realistische Skizze der aktuellen Weltentwicklungstrends! Problematik der „No Borders“-Politik, die US-seitig gesteuert wird und sowohl Staatszerfall als auch Staatenneugründung unter US-Siegel impliziert (ursächlicher Hintergrund …

Weiterlesen →

Ehemalige Offiziere der US-Geheimdienste an Trump: “Es gab keinen Angriff mit chemischen Waffen”

assange

von Veteran Intelligence Professionals für Sanity (VIPS)* Ungefähr zwei Dutzend ehemaliger Mitarbeiter von amerikanischen Geheimdiensten verfassen einen offenen Brief an Donald Trump. Darin bitten sie den Präsidenten eindringlich, seine Anschuldigung zu überdenken, die syrische Regierung sei verantwortlich für die Giftgasopfer in Idlib. Sie fordern Trump zudem auf, den gefährlichen Konfrontationskurs gegenüber Russland zu beenden. Memorandum …

Weiterlesen →

US-Professor beendet Märchen von syrischem Giftgasangriff durch Assad

ru:us

Der syrische Giftgasangriff, für welchen Washington die Regierung Assads verantwortlich gemacht hat, sei eine “False-Flag” Operation gewesen. Ein MIT-Professor widerlegte den lückenhaften Bericht der Amerikaner und sorgt sich angesichts der rückhaltlosen Vorverurteilung um die nationale Sicherheit der Amerikaner. Ein Professor des Massachusetts Institute of Technology (MIT), der schon im Jahr 2013 die Anschuldigungen eines Chemieangriffs in Syrien kritisch …

Weiterlesen →

Stellungnahme zu den jüngsten Giftgasangriffen in Khan Sheichun Hände weg von Syrien – Bündnis gegen Krieg

rex_wayne_tillerson_kriegsverbrechen_verbrechen_voelkerrecht_rechenschaft_kriegsverbrecher_war_crimes_kritisches_netzwerk_luftangriff_shayrat_airbase_nato_aggression_massaker_air_strike

 (Wien, Hamburg, Basel) Quelle: https://cooptv.wordpress.com /2017/04/11/stellungnahme-zu-den-juengsten-giftgasangriffen-in-khan-sheichun-haende-weg-von-syrien-buendnis-gegen-krieg-wien-hamburg-basel/ Anfangs April 2017 erreichten uns Meldungen über „einen erneuten Giftgasangriff“ in Syrien. Diesmal sei die Stadt Khan Sheichun in der Provinz Idlib angegriffen worden. Wie schon Jahre zuvor in Ghouta könne auch hier nicht eindeutig verifiziert werden, wer für die Angriffe verantwortlich sei. Gleichwohl ist die westliche Medienlandschaft (wie seit Beginn …

Weiterlesen →

US- Angriff auf Militärbase in Syrien anders betrachtet von Thierry Meyssan

Thierry-Meyssan

Donald Trump behauptet seine Autorität über seine Verbündeten Lassen Sie sich nicht durch die diplomatischen Spiele und den Konformismus der mainstream-Medien täuschen. Was heute Morgen in Syrien passiert ist, hat nichts mit der Präsentation zu tun, die Ihnen gegeben wurde, noch mit den daraus gezogenen Schlussfolgerungen.   VOLTAIRE NETZWERK | DAMASKUS (SYRIEN) | 7. APRIL 2017  FRANÇAIS  ΕΛΛΗΝΙΚΆ  عربي  TÜRKÇE  ENGLISH  ESPAÑOL  فارسى  ITALIANO  РУССКИЙ  NORSK Diesen Morgen …

Weiterlesen →

Warnschuss oder Weltkrieg? Willy Wimmer verurteilt den US-Angriff auf Syrien (sputnik)

315247187

„Die USA streben seit 1990 die Weltherrschaft an.“ Daran erinnert Willy Wimmer, ehemaliger Staatssekretär im Bundesverteidigungsministerium und ehemaliger Vorsitzender der parlamentarischen Versammlung der OSZE. Deshalb überrascht ihn der US-Angriff auf Syrien nicht. Im Sputnik-Interview setzt er auf die besonnenen russischen Reaktionen. Herr Wimmer, die USA greifen das syrische Militär an, das wiederum zusammen mit Russland …

Weiterlesen →

Das Weiße Haus bekehrt sich zur Demokratie.  von Thierry Meyssan  4. April 2017

voltaire

Die Trump-Verwaltung hat sich jetzt zu einem erheblichen Schritt durchgerungen: ihre wichtigsten Diplomaten haben die Anerkennung des Rechts der Syrer zur Demokratie angekündigt. Die Diplomaten geben zu, dass die Syrer souverän Baschar Al-Assad als Präsident gewählt haben. Das ist nun das Ende der erzwungenen “Demokratisierungs-Rhetorik“, die alle militärischen Abenteuer der früheren Regierungen begleitet hat. Langsam …

Weiterlesen →
Seite 3 von 1612345...10...Letzte »