Ein aktueller, linker Beitrag zur Diskussion von „Volk“ und „Nation“* (1)   VON IRENE ECKERT

zitat-mein-volk-dem-ich-angehore-und-das-ich-liebe-ist-das-deutsche-volk-und-meine-nation-die-ich-ernst-thalmann-111345

Potsdam am 27. 11. 17 Deutschsein, deutsche Kultur nicht identifizierbar? Was eigentlich unterscheidet ‘das deutsche Volk’ von anderen Nationen? Kommt ‘der deutschen Nation’ ein Ausnahmestatus zu auf Grund der in seinem Namen begangenen Verbrechen der Vergangenheit? Gibt es eine spezifisch ‘deutsche Schuld’? Ja, gibt es ein ‘deutsches Volk’ überhaupt (noch) oder halten wir es mit Frau Özoguz 2? Würden wir in …

Weiterlesen →

Der Kampf um nationale Souveränität ist unverzichtbar und dient dem Frieden

dem-deutschen-volke

Über die Bedeutung des Begriffs Nation von Irene Eckert, Berlin 24. Juli 2016 „Eine Nation ist eine historisch entstandene stabile Gemeinschaft von Menschen, entstanden auf der Grundlage der Gemeinschaft der Sprache, des Territoriums, des Wirtschaftslebens und der sich in der Gemeinschaft der Kultur offenbarenden psychischen Wesensart.“ Josef W. Dschugaschwili (1909?) Wie jede historische Erscheinung überhaupt, …

Weiterlesen →