Die Netzwerker vom Council on Foreign Relations

swiss propaganda

Von Swiss Propaganda ResearchDie folgende Analyse widmet sich der Frage, wie sich die auffallend negative Berichterstattung der traditionellen westlichen Medien über die Trump-Präsidentschaft schlüssig erklären lässt. Dabei zeigt sich, dass keine der üblichen Erklärungen – die angebliche Inkompetenz Trumps, eine angebliche »Linkslastigkeit« der Medien, Einschaltquoten oder Partikularinteressen einflussreicher Lobbys – stichhaltig ist. Vielmehr dürfte die …

Weiterlesen →

West is Gunning for Russian Media Ban FINIAN CUNNINGHAM

propaganda

13.10.2016 | OPINION West is Gunning for Russian Media Ban It would be monumental, but Western states seem to be moving, ineluctably, towards banning Russian news media channels from satellite platforms and the internet. That outcome – albeit with enormous ethical and political implications – seems to be a logical conclusion of the increasingly frenzied …

Weiterlesen →

„Junge Welt“ Berichterstattung über die Friedensbewegung – Offener Brief an die Reaktion von jW-Autor Rainer Rupp

cimg0188

Die Verantwortlichen in der jW hielten es nicht für nötig, auf das Schreiben des langjährigen Autors in irgendeiner Form zu reagieren. Sie lügen wie gedruckt? 15.04.2015 In der Wochenendausgabe vom 21./22. März 2015 lancierte die Tageszeitung junge Welt den bisher massivsten Angriff gegen die sogenannte „neue“ Friedensbewegung. Diesmal durfte Monty Schädel, seines Zeichens seit 2007 …

Weiterlesen →

Pressures Faced by Commercial Pilots

Unknown

“Principal among the stresses lies chronic fatigue, and this is particularly common among the low-cost carriers. Back in March 2008 I flew a protest banner for Balpa (the British Airline Pilots Association) to Heathrow, protesting against the new rules being passed by the European parliament standardising pilots’ flight and rest times across Europe, despite claims …

Weiterlesen →

Dem Krieg der Medien und dem Triumph der Propaganda Paroli bieten! von John Pilger

logan_symposium

»Der Krieg der Medien und der Triumph der Propaganda« John Pilger Warum hat sich ein so großer Teil des Journalismus der Propaganda unterworfen? Warum sind Zensur und (Tatsachen-) Verdrehung Standardpraktiken? Warum ist die BBC so oft das Sprachrohr raubgieriger Macht? Warum betrügen die New York Times und die Washington Post ihre Leser? Warum wird jungen …

Weiterlesen →

Kritik an aggressiver Imperialpolitik nimmt zu, Menschen in Europa haben Irrsinn satt.

exponat-07-bild02

Foto: Arbeiterfotografie Extensive Feindpropaganda beenden! 30.11.2014 Thomas Barth im  Interview mit dem Schriftsteller Wolfgang Bittner über MH-17, Faschisten in der Ukraine und das Versagen der westlichen Medien . Wolfgang Bittner, Schriftsteller und Träger des Kölner Karls-Preises für engagierte Literatur und Politik von 2010, machte jüngst durch engagierte Statements gegen einseitige Berichterstattung über Ukrainekrise, Russland und Putin …

Weiterlesen →

Kesseltreiben gegen deutsche Politiker, die eine andere Russlandpolitik fordern

BujMwnahRBI

von Karl-Jürgen Müller Ein früherer deutscher Diktator benötigte 18 Monate, um vom «umrahmten» Reichskanzler zum Alleinherrscher in Deutschland zu werden. Danach war alles nur noch «alternativlos». Welchen Zeitraum hat Frau Merkel geplant? Tatsache jedenfalls ist, dass derzeit alle diejenigen, die als deutsche Politiker in Sachen Russland eine andere Meinung als Frau Merkel und die sie …

Weiterlesen →

Wider die Hetze gegen zwei jüdische Journalisten und drei Abgeordnete der Linkspartei: Offener Brief an den ARD-Chefredakteur

OB-Tagesschau

Heinz-Peter Seidel, 22. November 2014 Offener Brief an ARD-Chefredakteur Kai Gniffke, die Journalisten Tim Herden und Siegbert Schefke sowie die für die Tagesthemen sonstigen Verantwortlichen Betreff: ARD-Tagesthemen vom 20. November 2014, Minuten 8:30 bis 11:46, öffentliche Hetze gegen zwei jüdische Journalisten und drei Abgeordnete der Partei Die Linke ( http://www.ardmediathek.de/tv/sendungVerpasst?tag=3 )   Sehr geehrte Herren …

Weiterlesen →

Israel riegelt Gaza-Streifen bis auf weiteres ab – OFFNER BRIEF AN DEN DEUTSCHLANDFUNK

hand-282471_640

DLF Nachrichten 2.11.14 8:00 Sehr geehrte Damen und Herren vom Deutschlandfunk Wieder einmal wird die radiohörende deutsche Öffentlichkeit aufgeschreckt durch eine Nachricht heute morgen, Als Reaktion auf einen Raketenbeschuss riegelt Israel den Gaza-Streifen bis auf weiteres ab. Die Behörden in Gaza-Stadt erklärten, man sei von der israelischen Seite über die Schließung der Grenzübergänge informiert worden. …

Weiterlesen →
Seite 1 von 212