Sokrates oder Stein sein? Ein Plädoyer für Demokratie und Redefreiheit von Irene Eckert

sokrates

Der Sokrates-Prozess und die Verteidigung der freien Rede! Replik auf einen us-amerikanischen Einspruch gegen Kritik an Sokrates-Demontage von I. F. Stone von I. Eckert Aus psychologischer Sicht mag die amerikanisch-liberale Sympathie für I. F. Stone, für einen als links außen gefeierten ehemaligen US-Journalisten nachvollziehbar sein. Posthume Mainstream-Würdigung für I. F. Stone oder Verriß? Von der …

Weiterlesen →

Wider die Demontage der sokratischen Weisheitslehre von Irene Eckert

sokrates

“Es liebt die Welt das Strahlende zu schwärzen und das Erhabene in den Staub zu ziehen …” (Schiller, Das Mädchen von Orleans) „… the portrait of Socrates that emerges from Mr. Stone’s reasoning is far from flattering. In point of fact Western civilization’s first great philosopher stands accused of snobbery, class prejudice, conceit, arrogance, negativism …

Weiterlesen →

Friedensverstiegene deutsche Novembergedanken von Irene Eckert

image

November-Licht Die Spätherbst-Sonne hat in diesen frühen Novembertagen die Kraft, die jahreszeitliche Depression zurückzudrängen. Klar ist der Himmel über Berlin und Licht scheint auch aus dem Süden zu uns herauf. Allererste Entspannungszeichen zeigen sich am nordischen Horizont. Die völkerrechtskonformen Präzisionsbomben der Russen gegen die Infrastruktur des Terrors in Syrien erzwangen als erstes Resultat die Teilnahme …

Weiterlesen →

Brief aus Syrien aus dem Jahre 2007 von Susanna Böhme-Kuby

1634623_3_201136_251087_2_024

Mit dem Irak, dem Land zwischen Euphrat und Tigris, verbinden Bewohner unseres heutigen Zeitdorfes trostlose Bilder von Gewalt und Verwüstung. Die Zerstörung auch der antiken Zeugnisse jener »Wiege der Menschheit« durch anglo-amerikanische Bomben zeigt an, in welchem Maße der Menschheit das Bewußtsein von Geschichte und Zusammengehörigkeit verloren geht. Alle sozialen Übereinkünfte werden durch den Krieg …

Weiterlesen →

“Lay Down Your Arms” – 900 Women at The Hague Pledge to Continue Struggle For Lasting Peace

photo 3

Report by Irene Eckert, Berlin Germany, The Hague 4/30/2015 Reception at Vredespaleis Sunday, April, 26th the Peace Palace at Carnegie Plein in The Hague is filled with a crowd of women from all corners of the world. Beautifully dressed, old and young ones, assemble to unveil the bust of Aletta Jacobs, first female medical doctor, …

Weiterlesen →

Lion Feuchtwanger: “Wir leben in einer Übergangszeit”

ba007216

Ermunterung zur Wiederbefassung mit dem großen Münchener Romancier der 20 – 50er Jahre Thomas Mann nannte ihn den “kleinen Meister”. Der kleine Mann und große Sohn Münchens war der Entdecker Bert Brechts und sein Förderer. Mit dem “Stückeschreiber” B.B. verband ihn schließlich eine enge, lebenslange Freundschaft. Alle drei Autoren so unterschiedlicher Provenienz kamen sich durch …

Weiterlesen →

Irene Eckert: “Wo aber Gefahr ist, wächst das Rettende auch”

283_95a702bb8bfcae3a1e39cdd3d66c8a97_720x600

Vor fünf Jahren (1/14) verfasst, immer noch aktuell: Um den Ausweg zu finden, bedarf es der theoretischen und organisierten Anstrengung Trotz des ungewöhnlich heftigen Wintereinbruchs pfeifen es  schon  die Spatzen von den Dächern: Das kapitalistische System bietet den Menschen keine Zukunft. Nicht einmal den Winter bekommt es in den Griff. Das Bildungswesen versinkt im Privatisierungssumpf, …

Weiterlesen →

The Berlin Wall Just Another Brick in The Wall By Finian CUNNINGHAM

Berlin_Wall_East_Side_Gallery_1

| 11.11.2014 | 18:51 The 25th anniversary marking the fall of the Berlin Wall was an occasion to propagandise the past simultaneously with the present. US President Barack Obama in reference to the defunct wall said that the crisis in Ukraine showed that «Europe’s freedom» was still unfinished business. Thus Obama was neatly, if mendaciously, …

Weiterlesen →

9. November – Mythos des Kalten Krieges von Wiliam Blum

de1735-nov-06-15-45

Der Autor Wiliam Blum: Der 1933 geborene US-Amerikaner William Blum arbeitete nach seinem Studium als überzeugter Antikommunist im gehoben Dienst des Außenministeriums in Washington. Vom US-Krieg in Vietnam desillusioniert, quittierte er 1967 den Dienst für die US-Regierung und wurde einer der profiliertesten Kritiker der amerikanischen Außenpolitik. 1969 veröffentlichte er ein Exposé, in dem die Namen …

Weiterlesen →

Partition of Germany and Devastation of Ukraine: Can Parallels be Drawn?

sachsen

Yuriy RUBTSOV | 09.11.2014 | 00:00 The 70th anniversary of victory over fascist Germany is drawing near while the humanity is facing an ongoing experiment aimed at the change of established world order, tearing up the existing system of international relations and undermining international law. On October 24, Russian President Putin took part in the …

Weiterlesen →
Seite 2 von 3123