History is Falsified – A Small Example of a small Women’s Peace NGO by Irene Eckert

bertha von Suttner

Women’s International League, a once prestigeous women’s peace organisation, has been ‘gentrified’ in the terms of the Deep State and its gender oriented policies  after The Berlin Wall came down. I personally had been once instrumental in the early eighties of the last century  organizing the international STAR campaign to Stop The Arms Race. In …

Weiterlesen →

Gedenken an die Befreiung von Auschwitz und Leningrad (1944/45)

russland-petersburg-102~_v-gseapremiumxl

27.1.1945  Die Rote Armee befreit das KZ Auschwitz-Birkenau . Ein Jahr zuvor am 27.1.1944 Befreiung von Leningrad durch die Rote Armee . Ein Zusammenhang, der in unser kollektives Gedächtnis gehört. Rede auf dem Pariser Platz vor dem Brandenburger Tor in Berlin am 27. 01.2021   am Auschwitz-Gedenktag (Elke Zwinge-Makamizile) Erinnern wir an die Befreiung des KZ-Auschwitz-Birkenau am …

Weiterlesen →

On Roosevelt and Stalin: What Revisionist Historians Want Us to Forget By Cynthia Chung

FDR +Stalin

“Madman, thou errest. I say, there is no darkness but ignorance” – William Shakespeare (Twelfth Night) There is a very real attempt to rewrite history as we speak. A history that is at the root of what organises our world today, for it is understood that who controls the past, will have control over our present …

Weiterlesen →

Putin über die Vorgeschichte des Zweiten Weltkrieges

Putin

Ende 2019 hat Putin angekündigt, einen Artikel über die Vorgeschichte des Zweiten Weltkrieges zu schreiben. Der sehr lange Artikel ist am Freitag veröffentlicht worden und sein Inhalt dürfte viele überraschen. Ich habe Putins Artikel übersetzt. Da Putins Artikel in der Tat sehr lang ist, erlaube ich mir dazu ein paar einleitende und zusammenfassende Worte, die aus …

Weiterlesen →

„Leo Trotzkis Kollaboration mit Deutschland und Japan“ Grover Furr duchgesehen von I. Eckert

grover-furr

Buchbesprechung von Irene Eckert, 1. Mai 2018 „Leo Trotzkis Kollaboration mit Deutschland und Japan“ Grover Furr 1 Wer heute über Russland, den Erhalt des Weltfriedens und die Gerechtigkeitsfrage nachdenkt, darf von Stalin und Trotzki nicht schweigen. Das real existierende, laute Schweigen in Deutschland über die vor 75 Jahren verlorene Schlacht um Stalingrad kann die Geschichte nicht …

Weiterlesen →

Populismus – Faschismus – Rassismus , alles eine Sauce? Betrachtungen anlässlich des Todes von Kurt Gossweiler von Irene Eckert

Revisionismus

Am 20. Mai veröffentlichte die Tageszeitung „Junge Welt“ auszugsweise eine ‘Drucksache’ des international renommierten Faschismusforschers Kurt Gossweiler aus dem Jahre 2005. Der Historiker korrigiert dort die verbreitete, aber irrige Annahme, die Hauptgefahr eines neuen Faschismus gehe von den im Aufwind begriffenen neuen braunen Strömungen aus. Diese seien vielmehr „genau wie die großen Parteien, von SPD bis CSU, nur …

Weiterlesen →

Wir trauern um den  Historiker Kurt Gossweiler ( 1917-  2017) 

gossweiler en francais

Der  am 5. November  im Jahr der Oktoberrevolution in Stuttgart geborene Historiker  Kurt Gossweiler starb am 15. Mai 2017  Der international renommierte Faschismusforscher, ehemaliges Mitglied der Akademie der Wissenschaften der DDR, seit Schülerzeiten Kommunist, Deserteur der Wehrmacht, Überläufer in die Sowjetunion und damit bedeutender Zeitzeuge des 20. Jahrhunderts,  Kurt Gossweiler ist nicht mehr. Er starb in …

Weiterlesen →
Seite 1 von 3123