Wider die Demontage der sokratischen Weisheitslehre von Irene Eckert

sokrates

“Es liebt die Welt das Strahlende zu schwärzen und das Erhabene in den Staub zu ziehen …” (Schiller, Das Mädchen von Orleans) „… the portrait of Socrates that emerges from Mr. Stone’s reasoning is far from flattering. In point of fact Western civilization’s first great philosopher stands accused of snobbery, class prejudice, conceit, arrogance, negativism …

Weiterlesen →

Friedensverstiegene deutsche Novembergedanken von Irene Eckert

image

November-Licht Die Spätherbst-Sonne hat in diesen frühen Novembertagen die Kraft, die jahreszeitliche Depression zurückzudrängen. Klar ist der Himmel über Berlin und Licht scheint auch aus dem Süden zu uns herauf. Allererste Entspannungszeichen zeigen sich am nordischen Horizont. Die völkerrechtskonformen Präzisionsbomben der Russen gegen die Infrastruktur des Terrors in Syrien erzwangen als erstes Resultat die Teilnahme …

Weiterlesen →

Die Bundeswehr muss dem Willen des Volkes dienen

150515 Stuttmann_kari_20150514_Gewissen_kol

Infragestellung des Parlamentsvorbehalts richtet sich gegen die Lehren aus den Weltkriegen von Karl Müller 70 Jahre nach der bedingungslosen Kapitulation der deutschen Wehrmacht – am 8. Mai 1945 gegenüber den Streitkräften der westlichen Alliierten und am 9. Mai gegenüber der Roten Armee – soll eine Kommission des Deutschen Bundestages, die offiziell den langen Namen «Kommission …

Weiterlesen →

Die Einsamkeit eines Internationalisten – UNSER LENINGRAD von André Vltchek

Расчистка улиц

Aus dem Englischen und Spanischen: Einar Schlereth „Niemand ist vergessen und nichts ist vergessen.“ Dies ist in Gold in den Granitstein graviert, direkt hinter der Statue des Mutterlandes (im Russischen heisst es statt Vaterland eben Mutterland und nicht wie bei Wikipedia ‘Mutter Heimat’. D. Ü.), die ihre Arme in Kummer ausbreitet. Der Piskariovskoye-Gedenkfriedhof liegt in …

Weiterlesen →

Das Bündnis, das für die NATO eine Bedrohung war von Wilfried Schreiber im “Blättchen”

Unknown

Das Blättchen, Ausgabe 10 v. 11. Mai 2015 www.das-blaettchen.de Die Bundeswehr beging am 9. Mai mit einem großen Ball am Berliner Funkturm nicht etwa den 70. Jahrestag des Sieges der alliierten Streitkräfte über die nationalsozialistische Wehrmacht sondern den 60. Jahrestag der Mitgliedschaft der Bundesrepublik in der NATO. Angesichts der historischen Dimension der Beendigung des faschistischen …

Weiterlesen →

“Den Verleumdern Rußlands” von Alexander Sergejewitsch Puschkin

AK_13046365_gr_1

Was lärmt Ihr, Volksredner, in schwindelnder Bethörung? Was flucht und drohet Ihr dem heil’gen Russenland? Was hat Euch so erregt? des Polenlands Empörung? Schweigt! Diese Frage löst nicht Euer Unverstand; Es ist ein alter Streit im slawischen Geschlechte, Und keines Fremden Blick entscheidet hier das Rechte. Uralt und vielfach sind die Leiden Die dieser Hader …

Weiterlesen →

Charlie Hebdo – Marsch der Regierungschefs nach Den Haag, zum Internationalen Strafgerichtshof, für Frieden und Gerechtigkeit

image28

Stuttgart, den 18.1.2015 Sehr geehrte Damen und Herren, ausgelöst durch die Attentate von Paris kam es zu Irritationen, bezüglich einer ungewöhnlichen Versammlung hochrangiger Politiker. Einerseits berichteten Leitmedien, die Regierungschefs hätten an einer Großdemo in Paris teilgenommen, andererseits war zu hören, es habe ein Foto-Shooting stattgefunden, an anderer Stelle, hoch abgesichert in einer gesperrten Straße, um …

Weiterlesen →

Historisches und Aktuelles zum „Kalten Krieg“ – Von JOCHEN SCHOLZ

20081108_offline_treffen_privatwirtschaft031

Der Kampf um die Führung in Europa 9. Dezember 2014 – Militärpaarade in Moskau Wer im Kalten Krieg aufgewachsen ist, kommt gar nicht umhin, Parallelen zu der von Politik und Medien unisono behaupteten neuen Bedrohung durch Russland zu ziehen, die seit dem Kiewer Putsch im Februar 2014 Politikerreden, TV-Nachrichtensendungen und die Kommentarseiten der Tageszeitungen beherrscht. …

Weiterlesen →

The Rise of German Imperialism and the Phony “Russian Threat” By Prof. James Petras

schrank-575x225

Editors choice The principle Nazi ideological prop that secured massive financial and political support from Germany’s leading industrialists was the Communist and Soviet threat. The main Nazi military drive, absorbing two-thirds of its best troops, was directed eastward at conquering and destroying Russia. The ‘Russian Threat’ justified Nazi Germany’s conquest and occupation of the Ukraine, …

Weiterlesen →
Seite 2 von 41234