An amazing historian draws the line between past and future Matt Ehret

Matt Ehret

  How the British Reconquered the USA: One New Radio with Mathew Ehret and Patrick Timpon https://www.youtube.com/watch?v=aTNMPepyy5w Renaissance,Venice and Dutch banker, King Louis XXI, Henry 7th, the Jesuits, the Thirty Years War, the  Westphalian Peace, the importance of key individuals in history, the continuity of oligarchic families,  murder  of Alexander Hamilton, the “American System of …

Weiterlesen →

International Women’s Day 2021: Edith Ballantyne on Women and Peace

Edith Ballantyne

Thank-you very much Edith, for this gracious gift for  International Women’s Day 2021 Edith Ballantyne on Women and Peace Posted on 6 March 2021 Edith Ballantyne, fast approaching her centenary, has invested much of her life in advancing policies essential to a world free of injustice, patriarchy, militarization and market-driven neo-liberalism that favours the wealthy, is disastrous for …

Weiterlesen →

Lähmender Zustand der Linken, verhängnisvoll für die Friedensbewegung von Irene Eckert

Sahra W. Linke

Warum die Linke heute ein lebendiger Leichnam ist Ein Beitrag von Irene Eckert Am Anfang war es Mord. Er fand gezielt statt, parallel zum millionenfachen Töten während der Kriege gegen die junge Sowjetunion1 Der verhängnisvolle Anschlag auf V. L. Lenin am 30. August 1918 schon, sollte weitreichende Folgen haben. Geplant war das Attentat gegen den Sowjetführer …

Weiterlesen →

Erfolgreicher Widerstand gegen die Kriegsgefahr erfordert 2018 die breitest mögliche Abwehrfront

cropped-martin-luther-king

Ein friedenspolitischer Rück- und Ausblick auf das Jahrhundertjahr des „Roten Oktober“ von Irene Eckert 1917 friedlicher Auftakt – beginnende Unterwanderung Am 7. November 1917 begann mit der Russischen Oktober-Revolution ein Epochenwechsel, dessen Geburtswehen noch andauern. Mit der Parole „Brot und Frieden“ zog sich die junge Sowjetmacht einseitig aus dem Gemetzel des Ersten Weltkrieges zurück. Das …

Weiterlesen →

Paradoxie des Zeitgeistes im Jubiläumsjahr der Oktoberrevolution von Irene Eckert

von links nach rechts

Wer links denkt und fühlt, ist heute gezwungen, nach rechts Ausschau zu halten Ein Beitrag zur Paradoxie des Zeitgeistes im Jubiläumsjahr der Oktoberrevolution von Irene Eckert Zwei Schritte vorwärts, ein Schritt zurück Der Rote Oktober hatte die Weltgeschichte um zwei große Sprünge nach vorne gebracht. „Zehn Tage, die die Welt erschüttern“, so beschrieb der US-amerikanische …

Weiterlesen →

The West Continues to Seek Russia’s Destruction Although Trump Tried His Best To Shift This ADAM GARRIE

Donald Trump, Vladimir Putin

8 hours ago 99 Donald Trump has not only the weight of the American elite on his shoulders, he has the weight of western history on his shoulders. Donald Trump’s pragmatic world-view translating into tangible foreign policy was almost an impossible task. It is proving to be increasingly impossible by the day, but at least he …

Weiterlesen →

Angebliche Bedrohung der baltischen Staaten und Polens durch Russland

NATO WARSCHAU

 Warnung vor neuen “Kriegsabenteuern gegen Osten”  anlässlich der jüngsten Nato-Tagung in Warschau „Die Gelehrtesten sind nicht immer die Leute, die die neuesten Ideen haben. … Wer nichts als die Chemie versteht, versteht auch die nicht recht“ Christoph Lichtenberg Irene Eckert am 9. 07. 2016 Im späten 15. Jahrhundert traf Zar Iwan III, der die Tatarenherrschaft …

Weiterlesen →

Eine bemerkenswerte deutsche Rede zum Jahrestag des Überfalls auf Sowjetrussland von Egon Krenz* Über aktuelle Fragen

1941-2016-nie-wieder-krieg

  (weitere Überschriften nachträglich von Bloggerin eingefügt) Veranstaltung am 4. Juni 2016 vor Senioren in Berlin Liebe Anwesende, Wahrheiten, Halbwahrheiten, Lügen: Qui Bono? zu allererst kommt mir die Frage in den Sinn, wie kann man sich in dieser durcheinander geratenen Welt – in der jeden Tag wichtige und unwichtige, wahre und unwahre Nachrichten – oft …

Weiterlesen →

Soziale Ausgrenzung, Kriegsfolgen und die vergiftete Debattenkultur in Deutschland

cracked

  «Vergiftung der Debattenkultur» - Ein besorgter Blick nach Deutschland von Karl Müller 1952, nur wenige Jahre nach dem Krieg und nur ein Jahr nach seiner Arbeitsaufnahme, hat das deutsche Bundesverfassungsgericht das erste Mal in seiner Geschichte eine Partei verboten: die Sozialistische Reichspartei SRP. Diese Partei sah sich selbst in der Nachfolge der NSDAP. Vier Jahre …

Weiterlesen →
Seite 1 von 41234