(Fiktive) Botschaft von Bundeskanzlerin Angela Merkel an die Bürger der Russischen Föderation zum 70. Jahrestag des Ende des II. Weltkrieges

merkel1353_v-contentgross

Dr. Leo Ensel, wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Universität Oldenburg und Osteuropa-Experte, hat einen fiktiven Brief der Bundeskanzlerin Merkel, gerichtet an die russische Bevölkerung über die Verfehlungen des Westens in der Ukraine-Krise, verfasst. RT Deutsch dokumentiert diesen in voller Länge. Дорогие россияне! Sehr geehrte Bürgerinnen und Bürger der Russischen Föderation! – wörtl.: Liebe Russländer! Ich bin …

Weiterlesen →

Pepe Escobar: Eurasian emporium or nuclear war?

russia-u-s-cold-war-chess-board

EDITOR’S CHOICE | 08.04.2015 | 08:49 A high-level European diplomatic source has confirmed to Asia Times that German chancellor Angela Merkel’s government has vigorously approached Beijing in an effort to disrupt its multi-front strategic partnership with Russia. Beijing won’t necessarily listen to this political gesture from Berlin, as China is tuning the strings on its …

Weiterlesen →

Taiwan and Norway sign up to AIIB, China welcomes Taiwan under Appropriate Name

aiib-signing-ceremony

6 hours ago Asian developments: the US fears the Asian Infrastructure Investment Bank could undercut American influence in the region Taiwan and Norway are to join the new Asian Infrastructure Investment Bank (AIIB). They become the last countries to apply to the China-led bank before the Tuesday deadline. They join more than 40 members, including …

Weiterlesen →

Diabolische US-Strategie: Deutschland in eine Konfrontation mit Russland treiben

kenfm-im-gespraech-mit-dr-daniele-ganser-ueber-charlie-hebdo-terror-und-islam

Daniele Ganser warnt vor US-Strategien, die Deutschland in eine gefährliche Konfrontation zu Russland treiben. Herr Ganser, das Bundeskanzleramt wirft dem Oberbefehlshaber der NATO in Europa, Philip M. Breedlove, vor, dieser stelle die militärischen Aktivitäten Russlands in der Ostukraine völlig überzogen dar. Wird die NATO ausgerechnet von der deutschen Regierung der Kriegspropaganda überführt? Das Bundeskanzleramt hat …

Weiterlesen →

Angela Merkel’s Snub on Forthcoming May Commemoration of NAZI-Defeat in Moscow

0

Merkel’s Uber-Hypocrisy to Japan over War Past… and Present Finian CUNNINGHAM | 16.03.2015 | 01:05 German Chancellor Angela Merkel’s reprimand last week to Japanese leaders to «face up to their wartime past» had an ironic twist that went scarcely noticed. The irony is that it is the German leader who actually stands accused of not …

Weiterlesen →

“Kanzlerakte” * versus Friedenspolitik? von Irene Eckert

obama-is-watching

Es mehren sich in allerjüngster Zeit die Hinweise auf den postkolonialen Status der Bundesrepublik Deutschland und auf die damit verknüpfte Verpfändung der deutschen Goldreserven an die USA. Der deutschen Politik seien somit Fesseln auferlegt. Die Kanzlerin und ihre Mannschaft hätten demzufolge keinen Manovrierspielraum: Sie alle müssten, entsprechend dem von ihnen unterzeichneten Revers, im Schlepptau der …

Weiterlesen →

How Germany Was Partitioned. Lessons for Ukraine BY Yuriy RUBTSOV

n27601

| 10.12.2014 | 00:00 Western nations have explained their support for Kyiv’s new post-coup regime by claiming they are trying to prevent Russia from destroying Ukraine as a single, unified state. However, it is increasingly evident that it is in fact Washington, Brussels, Bonn, and now Warsaw that are setting the stage for Ukraine’s dismemberment. …

Weiterlesen →

The Rise of German Imperialism and the Phony “Russian Threat” By Prof. James Petras

schrank-575x225

Editors choice The principle Nazi ideological prop that secured massive financial and political support from Germany’s leading industrialists was the Communist and Soviet threat. The main Nazi military drive, absorbing two-thirds of its best troops, was directed eastward at conquering and destroying Russia. The ‘Russian Threat’ justified Nazi Germany’s conquest and occupation of the Ukraine, …

Weiterlesen →

Wider die Resolution 758 des US-Repräsentantenhauses! Wider Feindbilder und Schuldzuweisungen! Offener Brief an die Kanzlerin

John_F._Kennedy_meeting_with_Willy_Brandt,_March_13,_1961

Hans Fricke To: bundeskanzler@bundeskanzler.de Sent: Sunday, December 07, 2014 6:00 PM Sehr geehrte Frau Bundeskanzlerin, sehr geehrte Mitglieder der Bundesregierung, in dem am Wochenende bekannt gewordenen Aufruf von mehr als 60 Persönlichkeiten aus Politik, Wirtschaft, Kultur und Medien warnen diese eindringlich vor einem Krieg mit Russland und fordern eine neue Enspannungspolitik für Europa. Eine solche …

Weiterlesen →

“Wieder Krieg in Europa? Nicht in unserem Namen!”

Ostfront, Nachschub-Kolonne

Mehr als 60 Persönlichkeiten aus Politik, Wirtschaft, Kultur und Medien warnen in einem Aufruf eindringlich vor einem Krieg mit Russland und fordern eine neue Entspannungspolitik für Europa. Ihren Appell richten sie an die Bundesregierung, die Bundestagsabgeordneten und die Medien. Initiiert wurde der Aufruf vom früheren Kanzlerberater Horst Teltschik (CDU), dem ehemaligen Verteidigungsstaatssekretär Walther Stützle (SPD) …

Weiterlesen →
Seite 5 von 8« Erste...34567...Letzte »