Im Tornado-Tempo gegen das Völkerrecht

1-format43

Einspruch gegen kriegerisch-unrechtmäßige Bundestagsbeschlüsse von  Irene Eckert Vor wenigen Stunden hat der Bundestag dem “Syrien-Mandat” seine Zustimmung erteilt. Es wird unser Land sich also – wie angekündigt – an Aggressionshandlungen gegen einen Staat beteiligen, der gegen uns keinen Finger krümmte. Bundesdeutsche werden in Syrien unaufgefordert ‘Aufklärungsflüge’ gegen Terrorbanden fliegen, die völlig unrechtmäßig das Etikett “Staat” …

Weiterlesen →

Petition: Wider Deutsche Kriegsbeteiligung in Syrien

Wilpf

Am Freitag entscheidet der Deutsche Bundestag über den Bundeswehreinsatz in Syrien. Unterschreibt heute noch die Online-Petition “Kein Krieg in meinem Namen” gegen den Kriegseintritt der Bundesrepublik Deutschland in Syrien: https://www.openpetition.de/petition/online/kein-krieg-in-meinem-namen-gegen-den-kriegseintritt-der-bundesrepublik-deutschland-in-syrien Viele Grüße, Ana Werkstetter Caravaca Internationale Frauenliga für Frieden und Freiheit Berlin Gruppe  

Weiterlesen →

Hände weg von Syrien! Von Willy Wimmer

0

“Um es ganz klar zu sagen: In Übereinstimmung mit dem Völkerrecht und nur das wird durch die Charta der Vereinten Nationen in Zusammenhang mit kriegerischen Handlungen akzeptiert und dargestellt, handelt nur die legitime syrische Regierung in der Verteidigung Syriens. Das gilt selbstverständlich auch für jene Staaten wie die Russische Föderation, die durch die legitime Regierung …

Weiterlesen →

Evo Morales bringt Sonne aus dem Süden nach Berlin meint Irene Eckert

evo

Gedanken zum ersten Besuch des bolivianischen Staatspräsidenten in Berlin von Irene Eckert Die Finsternis überwinden Mögen wir augenblicklich auch noch dunkleren Zeiten entgegen, die Wintersonnenwende ist so gewiss wie das nächste Frühjahr. Helles, aufklärendes Licht scheint schon jetzt aus Lateinamerika zu uns herüber. Der begeisternde Vortrag von Evo Morales (Bolivien) an der TU in Berlin …

Weiterlesen →

Friedensverstiegene deutsche Novembergedanken von Irene Eckert

image

November-Licht Die Spätherbst-Sonne hat in diesen frühen Novembertagen die Kraft, die jahreszeitliche Depression zurückzudrängen. Klar ist der Himmel über Berlin und Licht scheint auch aus dem Süden zu uns herauf. Allererste Entspannungszeichen zeigen sich am nordischen Horizont. Die völkerrechtskonformen Präzisionsbomben der Russen gegen die Infrastruktur des Terrors in Syrien erzwangen als erstes Resultat die Teilnahme …

Weiterlesen →

George Orwell oder die falsche Flüchtlingsfrage

images

Eine Betrachtung von Irene Eckert über den niederträchtigen Missbrauch menschlicher Hilfsbereitschaft vom 26. 10 2014 Natürliches Mitgefühl Empathie für kreatürliches Leid zu empfinden ist dem Menschen eigen. Hohe Spendenaufkommen bei Naturkatastrophen, spontane Hilfbereitschaft für flüchtende Neuankömmlinge sind leuchtende Beispiele für das natürliche Mitgefühl unserer Spezies. Es geht uns nicht wirklich gut, solange andere leiden. Das …

Weiterlesen →

“Russland wird die Vormacht des Völkerrechts” Willy Wimmer

maxresdefault

«Man hält sich in Moskau an die Regeln» von Willy Wimmer «Präsident Putin füllt das Vakuum, das insbesondere das halbherzige Vorgehen der Vereinigten Staaten im Syrien-Konflikt geschaffen hat. Washington greift zwar auch Stellungen der Dschihadisten an, allerdings mit einer Intensität, die Zweifel an der Ernsthaftigkeit weckt.» Klaus-Dieter Frankenberger in einem Kommentar für die «Frankfurter Allgemeine …

Weiterlesen →

Offener Brief an die Spiegelredaktion – Putin greift nicht an

Bildschirmfoto-vom-2015-10-16-153101

Wider die neueste „Spiegel“ – Aggression gegen Russland offener-brief-an-die-redaktion-von-der-spiegel-angesichts-des-titelbilds-von-nr-42-russlandsweltmachtspiele-putingreift-an Betrifft: Spiegel Titel: “Russlands Weltmachtspiele: PUTIN GREIFT AN! Sehr geehrte Spiegel-Redaktion, als langjährige Abonnentin von Der Spiegel darüber hinaus jahrzehntelange Kundin, die sich mindestens 40mal im Jahr ein Spiegelheft zulegte, fühlte ich mich seit dem Frühjahr 2014 zunehmend so befremdet von der stark bellizistischen, russophoben und geschichtsvergessenen …

Weiterlesen →

Transatlantische Netzwerke unterwandern die Demokratie und bedrohen den Frieden

macher-ploppa-nomen

Die Macher hinter den Kulissen Wie transatlantische Netzwerke heimlich die Demokratie unterwandern Interview mit Hermann Ploppa, Autor des Buches «Die Macher hinter den Kulissen» Hermann Ploppa, Journalist und Buchautor aus Deutschland, hat 2014 ein Buch mit dem Titel «Die Macher hinter den Kulissen. Wie transatlantische Netzwerke heimlich die Demokratie unterwandern» veröffentlicht. Schon 2008 war der …

Weiterlesen →
Seite 3 von 812345...Letzte »