Über den friedenspolitisch beklagenswerten Niedergang der LINKEN, eine Welle von Missverständnissen und ein Weg darüber hinaus

linke fehlt

von Irene Eckert Potsdam 10. August 2018 Domenico Losurdo fehlt der Linken Dominico Losurdo ist tot. Am 28. Juni 2018 ist der italienische Philosoph im Alter von 76 Jahren  verstorben. Sein abruptes Ableben bedeutet für die Sache des Friedens und der Gerechtigkeit einen herben Verlust. Bis kurz vor seinem unerwarteten Ende hat er sich unermüdlich …

Weiterlesen →

Friedens”bewegte” müssen Feindbild zurückweisen und Analysearbeit leisten von Irene Eckert

Unknown

  Friedens”bewegte” müssen Feindbild zurückweisen und Analysearbeit leisten von Irene Eckert Potsdam, 20. Juli 2018 Wir können  in Deutschland und in Europa derzeit tragischer Weise nicht im entferntesten auf etwas verweisen, das nach Friedensbewegung  aussieht und das obwohl die Friedenssehnsucht groß und das Bedürfnis, mit Russland gut auszukommen, enorm ist, wie uns  alle Meinungsumfragen bestätigen.  Kleinste, inkohärente Grüppchen, …

Weiterlesen →

Erfolgreicher Widerstand gegen die Kriegsgefahr erfordert 2018 die breitest mögliche Abwehrfront

cropped-martin-luther-king

Ein friedenspolitischer Rück- und Ausblick auf das Jahrhundertjahr des „Roten Oktober“ von Irene Eckert 1917 friedlicher Auftakt – beginnende Unterwanderung Am 7. November 1917 begann mit der Russischen Oktober-Revolution ein Epochenwechsel, dessen Geburtswehen noch andauern. Mit der Parole „Brot und Frieden“ zog sich die junge Sowjetmacht einseitig aus dem Gemetzel des Ersten Weltkrieges zurück. Das …

Weiterlesen →

Ein aktueller, linker Beitrag zur Diskussion von „Volk“ und „Nation“* (1)   VON IRENE ECKERT

zitat-mein-volk-dem-ich-angehore-und-das-ich-liebe-ist-das-deutsche-volk-und-meine-nation-die-ich-ernst-thalmann-111345

Potsdam am 27. 11. 17 Deutschsein, deutsche Kultur nicht identifizierbar? Was eigentlich unterscheidet ‘das deutsche Volk’ von anderen Nationen? Kommt ‘der deutschen Nation’ ein Ausnahmestatus zu auf Grund der in seinem Namen begangenen Verbrechen der Vergangenheit? Gibt es eine spezifisch ‘deutsche Schuld’? Ja, gibt es ein ‘deutsches Volk’ überhaupt (noch) oder halten wir es mit Frau Özoguz 2? Würden wir in …

Weiterlesen →

Nazis im Bundestag? Geschichtsunterricht mit Jasmin Kosubek

ns im bundestag

17.09.2017 • 14:34 Uhr Beitrag auf RT deutsch Quelle: Reuters Hans Filbinger (1913-2007), CDU-Mitglied und langjähriger Ministerpräsident in Baden-Würtemberg war von 1937 bis 1945 Mitglied der NSDAP.   1.9K11 In seiner Polemik mit der AfD hat Außenminister Sigmar Gabriel die Nazi-Keule sehr hoch erhoben. Mit der AfD kämen zum ersten Mal seit dem Zweiten Weltkrieg …

Weiterlesen →

Populismus – Faschismus – Rassismus , alles eine Sauce? Betrachtungen anlässlich des Todes von Kurt Gossweiler von Irene Eckert

Revisionismus

Am 20. Mai veröffentlichte die Tageszeitung „Junge Welt“ auszugsweise eine ‘Drucksache’ des international renommierten Faschismusforschers Kurt Gossweiler aus dem Jahre 2005. Der Historiker korrigiert dort die verbreitete, aber irrige Annahme, die Hauptgefahr eines neuen Faschismus gehe von den im Aufwind begriffenen neuen braunen Strömungen aus. Diese seien vielmehr „genau wie die großen Parteien, von SPD bis CSU, nur …

Weiterlesen →

Wir trauern um den  Historiker Kurt Gossweiler ( 1917-  2017) 

gossweiler en francais

Der  am 5. November  im Jahr der Oktoberrevolution in Stuttgart geborene Historiker  Kurt Gossweiler starb am 15. Mai 2017  Der international renommierte Faschismusforscher, ehemaliges Mitglied der Akademie der Wissenschaften der DDR, seit Schülerzeiten Kommunist, Deserteur der Wehrmacht, Überläufer in die Sowjetunion und damit bedeutender Zeitzeuge des 20. Jahrhunderts,  Kurt Gossweiler ist nicht mehr. Er starb in …

Weiterlesen →

“Vor unseren Augen” Ein Gespräch mit Thierry Meyssan

sous-nos-yeux

Zum Buch “Sous nos yeux” (Vor unseren Augen) Anlässlich der Veröffentlichung seines Buches “Sous nos yeux. Du 11 septembre à Donald Trump“ [Vor unseren Augen. Vom 11. September bis zu Donald Trump. Eine deutsche Übersetzung ist vorgesehen], gab Thierry Meyssan ein Interview per Internet. [Quelle: voltairenet.org]  JWD Von Thierry Meyssan  |  Voltaire Netzwerk  |  Damaskus (Syrien) |  …

Weiterlesen →

Trotz Terror und Kriegsgefahr: Tektonische Verschiebungen im Turbotempo verheißen Hoffnung

tektonik

Irene Eckert Die  geopolitischen Vorgänge in der weiten  Welt sind entsetzlicher Natur. Übertroffen werden sie noch von der propagandistischen Verzerrung der Realitäten via “fake news”, sprich MSM (Main Stream Media). Dank  Immanuel Kant, Friedrich Schiller und seinen Klassikerkollegen, sowie  vielen anderen  klugen Geistern aus vielen Jahrhunderten und Kulturkreisen und aus der Zeit des Widerstands gegen …

Weiterlesen →
Seite 1 von 3123