The World Amidst Coronavirus Hysteria and Beyond – Response to Y.N.Harari (FT) by Irene Eckert

Don't Freak out

“NEVER LET A CRISIS GO TO WASTE”1   The World Amidst Coronavirus Hysteria and Beyond – Response to Y.N.Harari (FT) by Irene Eckert Times of crisis in a business sector can often lead to an overall improvement in the community. Weaker entrants often leave the game …Those that remain therefore have reduced competition ..3   Citizen …

Weiterlesen →

“Nie wieder Krieg, nie wieder Faschismus ” von Irene Eckert

Nie  wieder Krieg

Schach dem un-qualifzierten Antikommunismus, dem vorschnellen Faschismusvorwurf und der blinden Begrüßung ungehinderter Einwanderungswellen Respekt vor dem Leben  Ehrfurcht vor dem Alter, Respekt gegenüber ehrlich engagierten Kriegsgegnern und Antifaschisten, Achtung  vor der Würde des menschlichen Lebens, Vorurteilsfreiheit!  das ist  die Grundhaltung, die große Ethiker, wie etwa  Albert Schweitzer und engagierten Christen, wie etwa ein evangelischer Stadtpfarrer …

Weiterlesen →

Paul Robeson and the Battle for Soul of America Matthew Ehret

paul robeson

“Every artist, every scientist, every writer must decide now where he stands. The artist must take sides. He must elect to fight for freedom or for slavery. I have made my choice”  Paul Robeson, 1937   Matthew Ehret November 16, 2019 America today stands at a crossroads. Where an entrenched oligarchy strives desperately to keep …

Weiterlesen →

Überlegungen zum Umgang mit der Neu-Rechten Welle von Irene Eckert

Veronika Krascheninnikowa

Warum die Auseinandersetzung mit der globalen Neurechten1auf konstruktiv-sachliche Weise geboten ist. Medienfakten- und Tendenzkontrolle von links oder …? Beim Aufrufen meiner Lieblingswebseite the duran. com stoße ich heute auf einen gut platzierten Link2, der mich belehrt darüber, dass ich mich angeblich einer rechten Propagandaseite bediene, deren Quellenmaterial dubios sei. Von ‘höherer’ Stelle, die sich Medienfakten- …

Weiterlesen →

Über den friedenspolitisch beklagenswerten Niedergang der LINKEN, eine Welle von Missverständnissen und ein Weg darüber hinaus

linke fehlt

von Irene Eckert Potsdam 10. August 2018 Domenico Losurdo fehlt der Linken Dominico Losurdo ist tot. Am 28. Juni 2018 ist der italienische Philosoph im Alter von 76 Jahren  verstorben. Sein abruptes Ableben bedeutet für die Sache des Friedens und der Gerechtigkeit einen herben Verlust. Bis kurz vor seinem unerwarteten Ende hat er sich unermüdlich …

Weiterlesen →

Friedens”bewegte” müssen Feindbild zurückweisen und Analysearbeit leisten von Irene Eckert

Unknown

  Friedens”bewegte” müssen Feindbild zurückweisen und Analysearbeit leisten von Irene Eckert Potsdam, 20. Juli 2018 Wir können  in Deutschland und in Europa derzeit tragischer Weise nicht im entferntesten auf etwas verweisen, das nach Friedensbewegung  aussieht und das obwohl die Friedenssehnsucht groß und das Bedürfnis, mit Russland gut auszukommen, enorm ist, wie uns  alle Meinungsumfragen bestätigen.  Kleinste, inkohärente Grüppchen, …

Weiterlesen →

Erfolgreicher Widerstand gegen die Kriegsgefahr erfordert 2018 die breitest mögliche Abwehrfront

cropped-martin-luther-king

Ein friedenspolitischer Rück- und Ausblick auf das Jahrhundertjahr des „Roten Oktober“ von Irene Eckert 1917 friedlicher Auftakt – beginnende Unterwanderung Am 7. November 1917 begann mit der Russischen Oktober-Revolution ein Epochenwechsel, dessen Geburtswehen noch andauern. Mit der Parole „Brot und Frieden“ zog sich die junge Sowjetmacht einseitig aus dem Gemetzel des Ersten Weltkrieges zurück. Das …

Weiterlesen →

Ein aktueller, linker Beitrag zur Diskussion von „Volk“ und „Nation“* (1)   VON IRENE ECKERT

zitat-mein-volk-dem-ich-angehore-und-das-ich-liebe-ist-das-deutsche-volk-und-meine-nation-die-ich-ernst-thalmann-111345

Potsdam am 27. 11. 17 Deutschsein, deutsche Kultur nicht identifizierbar? Was eigentlich unterscheidet ‘das deutsche Volk’ von anderen Nationen? Kommt ‘der deutschen Nation’ ein Ausnahmestatus zu auf Grund der in seinem Namen begangenen Verbrechen der Vergangenheit? Gibt es eine spezifisch ‘deutsche Schuld’? Ja, gibt es ein ‘deutsches Volk’ überhaupt (noch) oder halten wir es mit Frau Özoguz 2? Würden wir in …

Weiterlesen →
Seite 1 von 3123