Hände weg von Russland! Vom Kampf um die richtige Zentrallosung für den Frieden

Frieden-mit-Russland1

Unstrittig ist die Nato ein Kriegsbündnis. Ja, unser Land dient schon viel zu lange als williger Vasall im Gefolge einer unfriedlichen, imperialen Vorherrschaftspolitik der Vereinigten Staaten von Amerika. Am 9. Mai 1955, genau 10 Jahre nach dem Ende des II. Weltkrieges, trat die Adenauer Regierung unter sanftem Zwang dem Nordatlantischen Pakt bei und besiegelte damit …

Weiterlesen →

An die Ostermarschierer: Wider die oberflächliche Betrachtung des Terrors

305707279

Gedanken zum Kreuzigungstag 2016 von Irene Eckert Weltweit vierundsechzig Terroranschläge im Monat März Allein im Monat März dieses Jahres gab es bis heute 64 Terroranschläge weltweit. 1 Die meisten Terror-Opfer stammen aus der Welt des Islam: Afghanistan, Irak, Libanon, Libyen, Nigeria, Mali, Pakistan, Somalia, Türkei, Syrien, Yemen. Unsere Konzern-Medien erzwingen unseren kollektiven Aufschrei aber nur, …

Weiterlesen →

Ostermarsch: Friedenspolitische Denkblokaden überwinden

ompotsdam2016

Friedenspolitische Denkblockaden verhindern wirkungsvolle Antikriegsarbeit Österliche Betrachtungen zur notwendigen Auferstehung einer machtvollen Friedensbewegung von Irene Eckert 17. März 2016 Zahnlose Losungen Das sinnige Motto „Krieg ist Terror“ soll jahreszeitgerecht die Berliner zum Ostermarsch wieder einmal auf die Straße locken. Anderswo heißt es im gleichen Zusammenhang „mit Bomben löse man keine Probleme“ und „Gewalt gebäre nur …

Weiterlesen →

Auferstehung der Ostermarschbewegung erfordert neue anti-imperiale Töne !

2008-03-22-1-0220

Krieg dem Kriege! Und Friede auf Erden.1 Ein Beitrag von Irene Eckert 15 Jahre nach dem US-Präsident Bush senior nach der Zerstörung des World-Trade Zentrums in New York zum weltweiten Krieg gegen den Terror aufgerufen hat, machen jetzt linke, friedensbewegte Ostermarschierer die obsolete Entdeckung, dass auch der Krieg gegen den Terror Terror sei. Damit verneinen …

Weiterlesen →

“Den verdrehten Sinn gerade rücken, darauf kommt es jetzt friedenspolitisch an” meint Irene Eckert

06_Felseninsel_fmt

Gedanken für einen friedlichen Völkervorfrühling „Alles ist jetzt verkehrt. Alle stellen sich auf den Kopf und strampeln mit den Beinen in der Luft …. Ihr seid ja von eurer Eitelkeit und eurem Stolz so angeschwollen, dass ihr euch am Schluss noch gegenseitig auffressen werdet, das prophezeie ich euch.“ Lisaweta Prokjofewna Jepantschin, Dostojewski, der Idiot, 1869 …

Weiterlesen →

Waffenruhe ab 19. 02. in Syrien Unterzeichnet von 17 Nationen inklusive Saudia Arabien im Namen der Syrischen Opposition

1034587842

Munich Accord on Truce in Syria: Major Diplomatic Breakthrough to Keep UN-Brokered Peace Process Afloat Peter KORZUN | 14.02.2016 | 08:00 World powers have agreed to implement a nationwide «cessation of hostilities» in Syria. The breakthrough was announced on Feb. 12 at a meeting of the International Syria Support Group (ISSG) in Munich. The cessation …

Weiterlesen →

Lagebestimmung 2016: Panikmache nicht angesagt

image-473670-mmo_panoV9-srud-473670

Lagebestimmung zum Jahresbeginn 2016 – wider die panikmachende Aufbauschung der Atomkriegsgefahr und anderer Bedrohungszenarien von Irene Eckert   Berlin am 17. Januar Zwar leben wir in gefährlich turbulenten, kriegerischen Zeiten, ein Funke genügt um einen Flächenbrand zu entzünden. Dennoch bewegen sich noch unmerklich fast für das bloße Auge die geotektonischen Platten in Richtung einer ruhigeren …

Weiterlesen →
Seite 3 von 1112345...10...Letzte »