“Kanzlerakte” * versus Friedenspolitik? von Irene Eckert

obama-is-watching

Es mehren sich in allerjüngster Zeit die Hinweise auf den postkolonialen Status der Bundesrepublik Deutschland und auf die damit verknüpfte Verpfändung der deutschen Goldreserven an die USA. Der deutschen Politik seien somit Fesseln auferlegt. Die Kanzlerin und ihre Mannschaft hätten demzufolge keinen Manovrierspielraum: Sie alle müssten, entsprechend dem von ihnen unterzeichneten Revers, im Schlepptau der …

Weiterlesen →

Plädoyer für eine revolutionäre Moral von Susann Witt-Stahl

Stamps_of_Germany_(DDR)_1981,_MiNr_2648

“Solidarität des Lebens*” Der Mensch heute lebt im Bann einer «verkehrten Metaphysik». Nicht für begangene Grausamkeiten, sondern für die Weigerung mitzumachen, muss er sich rechtfertigen. Es ist höchste Zeit, sich des mimetischen Impulses, der uns innewohnt und unser Mitgefühl auslöst, bewusst zu werden. Ohne eine Moral, die das Leiden und Mitleiden beredt werden lässt, ist …

Weiterlesen →

Minsk im Normandie-Format

2.si

Der kleinste gemeinsame Nenner der Gesprächspartner ist positiv aufzugreifen und zu unterstützen: Keine Waffen an Kiew. Diplomatie ist die Lösung. Krieg ist als Alternative strikt abzulehnen. Krieg findet allerdings in der Ukraine auch während der Gespräche statt. Von außen installierte Statthalter führen Krieg gegen ukrainische Landsleute, insbesondere gegen ethnische Russen. Der ukrainische Krieg zielt aber …

Weiterlesen →

Unterstützer-Brief an die Kanzlerin Frau Merkel und an den Außenminister Herrn Steinmeier:

150212-merkel-minsk-661x372

Tuesday, February 10, 2015 Offener Brief an die Kanzlerin Frau Merkel und an den Außenminister Herrn Steinmeier: Irene Eckert für den Vorstand des Arbeitskreises für Friedenspolitik – atomwaffenfreies Europa e.V. Sehr geehrte Frau Merkel, sehr geehrter Herr Steinmeier, Wir wünschen Ihren Bemühungen um ein Gelingen der Minsker Verhandlungen allen Erfolg! Ungeachtet weitgehender Differenzen in vielen …

Weiterlesen →

Zur Münchner “Sicherheitskonferenz”

bio_foto_1

Daniela Dahns Grußwort zur Friedenswinter-Demonstration am 13.12.2014 in Berlin Liebe Friedensfreunde, wir müssen nicht in allem einig sein, aber über einen Punkt gibt es wohl keinerlei Meinungsverschiedenheit: Der Frieden in Europa ist bedroht, wie seit einer Generation nicht mehr.Mahnung und Protest finden zum Auftakt des dringend benötigten Friedenswinters erstmalig vor dem Schloss Bellevue statt. Der …

Weiterlesen →

Botschaft an die Jugend der Welt von Ayatollah Seyyed Ali Khamenei, Iran

Ali.Khamenei-864x400_c

Quintessenz seiner Botschaft: Wider das Feindbild Islam. Suchen wir nach den Kräfte, die in Wahrheit den Terror schüren. Beschaffen wir uns Kenntnisse aus erster Hand , stellen wir Fragen, artikulieren wir Zweifel an der vorherrschenden Darstellung der Ereignisse. Wir meinen: Der Text sollte an Schulen aller Art, Jugendheime, Jugendfreizeitstätten, kurz an alle Institutionen und Personen, die …

Weiterlesen →

Charlie und die Heuchler von Peter Vonnahme (Richter i.R.)

west-double-standard-on-jews-muslims1

Doppelmoral ist der Nährboden des Terrorismus Millionen behaupteten am 11. Januar 2015, dass sie Charlie sind (“Je suis Charlie”). Die meisten von ihnen hatten bis zur Nachricht über die Ermordung der zehn Journalisten keine Ahnung, dass es eine Satirezeitschrift namens Charlie Hebdo überhaupt gibt. Dessen ungeachtet nahmen sie über Nacht eine neue Identität an. Der …

Weiterlesen →

Ukraine’s Dream About UN Reform

un-reforms-1-728

Alexander MEZYAEV | 21.01.2015 | 00:00 Yuriy A. Sergeyev, the Ukraine’ Permanent Representative of Ukraine to the United Nations, said he dreams about creating a broad united front against Russia in the United Nations. The idea has failed as yet. The Ukraine’s Ambassador believes the UN Charter stands in the way of its implementation. If …

Weiterlesen →

Edith Ballantyne – Eine Meisterin der diplomatischen Kunst der Friedensführung

DSC_6376-11

Edith Ballantyne, geborene Müller, langjährige Generalsekretärin und Präsidentin der “Internationalen Frauenliga für Frieden und Freiheit”, einer Organisation, die dieses Jahr im April in Den Haag ihr hundertjähriges Jubiläum als Antikriegs-Organisation feiern könnte, hat sich verdient gemacht um den Weltfrieden. Die kleine, bescheidene Frau verkörpert wie kaum eine zweite das Schicksal und die Tragik der Kriegspolitik …

Weiterlesen →
Seite 2 von 3123