Angriffe auf Syrien – Verbrechen wider Menschen-und Völkerrecht

Syrian_Demonstration_Douma_Damascus_08-04-2011

Ziel: Sturz der Regierung Assad, Vernichtung des ISIS nur Vorwand d.a. Vergegenwärtigen wir uns die Fakten hinter dem wahnwitzigen Irrsinn  in Syrien :  Am 10. September hatte Obama der US-Bevölkerung in seiner Fernsehansprache seine Pläne zur Vernichtung des ISIS dargelegt, ohne von seiner Unterstützung der syrischen Rebellen, die den Sturz der Regierung Assad herbeiführen sollen, …

Weiterlesen →

Initiative: Hochschulen für den Frieden

viewer

Am Donnerstag sind der Kultusministerkonferenz über 23 000 Unterschriften der Kampagne “Lernen für den Frieden” übergeben worden – die Unterzeichner stehen für das dringende Erfordernis einer zivilen und menschlichen Gesellschaftsentwicklung und für einen Mentalitäts- und Kulturwechsels. Erfreulich, aufklärend und munter war auch die Kundgebung anlässlich der Übergabe in der Essener Innenstadt, auf der sehr engagiert …

Weiterlesen →

Mit ALBA, BRICS und CELAC gegen TTIP, TPP und TISA !

alba-austria

Konkurrenz und Kooperation Werner Rügemer 14 Okt 2014 – 17:08 TTIP, TPP und TiSA sind Instrumente der USA zur ökonomischen und militärischen Beherrschung der Erde. Mit ALBA, CELAC und dem BRICS-Bündnis versuchen einige Staaten, aus diesem Zwang herauszukommen. Handelskommissar der Europäischen Union, Karel De Gucht, charakterisiert das geplante Transatlantic Trade and Investmentment Partnership (TTIP) treffend: …

Weiterlesen →

Der “arabische Frühling” war nie einer – ein Vortrag von Irene Eckert (3/12)

2011_Egyptian_protests_Facebook_&_jan25_card

„Vom arabischen Tauwetter zum totalen Krieg?“ *Mit Hilfe antiimperialistischer Solidarität hätte  sich der  heute wie ein Flächenbrand  um sich greifende Terror und Anti-Terror  in Nahost  verhindern lassen – es ist  allerdings nie zu spät für Solidarität! (Nachtrag vom Tage) Diesem – uns als Menschheit gestellten  antiimperialistischen und damit  Antikriegs- Auftrag seien meine Ausführungen heute gewidmet. …

Weiterlesen →

John McCain, der Dirigent des «Arabischen Frühlings», und der Kalif des «islamischen Staates» von Thierry Meyssan

Protesters_in_Tahrir_Square_calling_for_the_Muslim_Brotherhood_to_leave_government_-_30-Nov-2012

Jedermann hat die Widersprüchlichkeit derjenigen bemerkt, die das islamische Emirat vor kurzem als «Freiheitskämpfer» in Syrien bezeichneten und sich jetzt über dessen Menschenrechtsverletzungen im Irak empören. Aber auch wenn diese Rede in sich inkonsistent ist, ist sie auf der Ebene der Strategie absolut logisch: Die gleichen Personen sollten gestern als Verbündete und heute als Feinde …

Weiterlesen →

Mit Luftschlägen stärkt man den IS und drangsaliert die Zivilbevölkerung

Bombing-virginity

inShare Murphys Gesetz – von Volker Bräutigam Eine banale Einsicht: Murphys Gesetz besagt, dass alles, was theoretisch schiefgehen kann, am Ende auch praktisch fehlschlägt. Ins Politische übertragen heißt das, dass der mörderische Unfug, den sich führende Politiker einfallen oder einreden lassen, nichts verbessert, sondern alles verschlimmert. Anschaulich ist das derzeit in Nahost am Luftkrieg gegen …

Weiterlesen →

Israel’s unholy alliance with Saudi Arabia, Qatar, Turkey, and Kuwait and its instrument ISIL by Wayne Madsen

stop-israeli-terrorism

13.10.2014 | 00:00 The scourge known as the «Islamic» State of Iraq and the Levant (ISIL), also known as the Islamic State of Iraq and Sham (ISIS) and the Islamic State (IS), has long been in the making: in the think tanks and military planning offices of Israel. The plan to have a group like …

Weiterlesen →

Turkey, Saudi Arabia giving terrorists WMDs, Syria claims

1000px-WMD_symbols_variant-3_horizontal

News  October 12, 2014 19:38 Reuters/Umit BektasReuters/Umit Bektas/RT Syria’s UN envoy has accused Turkey and Saudi Arabia of giving weapons of mass destruction (WMDs) to terrorist groups fighting in the country. The charge precedes reports Kurdish fighters battling ISIS militants have been attacked with chemical weapons. Bashar Jaafari told a UN committee on Friday that …

Weiterlesen →

Ulfkottes „Gekaufte Journalisten“ – ein spannender Titel und ein enttäuschendes Buch

Flickr_UF-Journalism_and_Communications

9. Oktober 2014 um 17:44 Uhr Verantwortlich: Albrecht Müller Trotz gewisser Vorbehalte gegen den Kopp-Verlag und gegen den Autor Udo Ulfkotte bin ich mit positiven Erwartungen an die Lektüre dieses Buches gegangen. Diese freundlichen Erwartungen haben damit zu tun, dass mir die Lektüre und Besprechung dieses Buches von einem vertrauenswürdigen Wissenschaftler empfohlen wurde. Es hatte …

Weiterlesen →
Seite 4 von 6« Erste...23456